Natur- und Vogelschutzverein Dornach

 


 


Jahresprogramm 2022

Bitte klicken Sie auf den folgenden Link, um das NVD-Jahresprogramm 2022 zu öffnen: 





Bevorstehende Anlässe


29. Oktober – Naturschutztag

Am diesjährigen Naturschutztag wollen wir die Arbeit an den Panzersperren in Dornach und Umgebung weiterführen: Wir nehmen uns die Panzersperren beim «Chrüzacker» in der Nähe des Aescher Bahnhofs vor, wo eine vielfältige Hecke entstehen soll, die Vögeln und Kleintieren Nahrung und Unterschlupf bietet. 

Wir laden alle Interessierten herzlich ein mitzuhelfen! Es gibt für jede/n etwas zu tun: Wir brauchen Hilfe beim Zurückschneiden aufkommender Waldbäume, beim Setzen neuer Sträucher und beim Bauen einer Mauswieselburg. Es stehen genügend Werkzeuge bereit (Sägen, Baumscheren, Pickel, Schaufeln etc), wer will, darf natürlich auch gerne eigene Werkzeuge mitbringen. Robuste wetterfeste Kleidung, Gartenhandschuhe und vor allem gute Schuhe sind zu empfehlen. 

Wir beginnen um 9.00 Uhr und arbeiten bis in den frühen Nachmittag hinein. Für die Pausenverpflegung und ein feines warmes Mittagspicknick ist gesorgt. 

Treffpunkt: Spielplatz der «Rudolf Steiner Schule» am Hinterausgang des Bahnhof Aesch

Für eventuelle Rückfragen: Tel. 078 815 67 01 (Werner Schneider)

Wir freuen uns auf ein fröhliches Zusammensein!







 



Gewinner des Fotowettbewerbs 

"Die eindrucksvollsten Bäume Dornachs"


Der Natur- und Vogelschutzverein Dornach bedankt sich herzlich bei allen Teilnehmern am Fotowettbewerb „Die eindrucksvollsten Bäume Dornachs“. 

Die drei Bilder mit den meisten Stimmen stammen von Fiona Kinehan (Bild Nr. 4: Goetheanum Gartenpark), Jakob Aemisegger (Bild Nr. 5: Hügelgrad beim Schlossweg nahe Schlosshof) und Paul Kinehan (Bild Nr. 7: Goetheanum Gartenpark).

Diese drei Gewinner-Bilder werden der Öffentlichkeit präsentiert und im neuen Dornacher Gemeindehaus grossformatig aufgehängt werden. Nähere Informationen folgen.

Herzlichen Dank für die Teilnahme!